Veranstaltung - Blutspendeaktion am 24.02.15

 
 

Blutspendeaktion in Kollnau

am Dienstag, 24. Februar 15
von 14.30 - 19.30 Uhr
in der Festhalle Kollnau



Blutspenden verbindet!

Eine Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz ist mehr als eine gute Tat - es ist etwas, das die Menschen miteinander verbindet. Unter dem Motto 'Was uns verbindet - Blutspenden in unserer Region' startet deshalb im Februar eine große Mitmach-Aktion. Spender und Helfer sind aufgerufen, sich alleine oder als Gruppe mit einem roten Band zu verbinden und ein Foto oder ein Video davon auf der interaktiven Aktionswebseite zu veröffentlichen.

Blutspender und Helfer sind die eigentlichen Stars der Kampagne. Jeder von ihnen hat seine eigene Motivation, Blut beim DRK zu spenden: Wurde das Leben eines Verwandten oder Freundes durch eine Blutspende gerettet? Traf ein Spender vielleicht beim Spendetermin die Liebe seines Lebens? Oder geht es ums Engagement für die Mitmenschen ganz allgemein? Alle Blutspender können diese Verbundenheit mit der Blutspende auch bildlich zeigen. Wie das geht? Ganz einfach. Mit einem roten Band verbinden, Foto oder Video davon machen, auf der Aktionswebseite hochladen, fertig. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt - auch bei der Wahl des Bandes. Einzige Bedingung: es muss rot sein.

Die interaktive Aktionswebseite www.blutspenden-verbindet.de ist ab 2. Februar online

Zeigen auch Sie Verbundenheit durch ein Foto mit einem roten Band und Ihrem Grund für die DRK-Blutspende.
Wir freuen uns über Ihre Geschichte ... und Ihre Blutspende!

Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren, Erstspender dürfen nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Etwa 2 Liter Flüssigkeitszufuhr und leichtes Essen vor der Spende hilft, die Spende gut zu vertragen. Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis mit!


Weitere Informationen zur Blutspende